Fragen & AntwortenFragen & Antworten
Fragen & Antworten

FAQs rund um Zahnspangen und kieferorthopädische Behandlungen

Hier finden Sie die häufig gestellten Fragen im Kurzüberblick.

 

Wann sollte mit einer Behandlung begonnen werden?

Bei Kindern wird normalerweise zwischen dem 8. und 11. Lebensjahr mit der Behandlung begonnen. Um den optimalen Zeitpunkt festzustellen, sind jährliche Kontrollen ab Beginn des Zahnwechsels zu empfehlen.
Auch bei Erwachsenen ist eine kieferorthopädische Behandlung möglich. Im Normalfall dauern die Behandlungen dabei nicht viel länger als bei Kindern. Lassen Sie sich von uns individuell und ausführlich über alle Möglichkeiten beraten.

Wie lange dauert die Behandlung?

Je nach Fehlstellung und der gewählten Behandlungsmethode dauert die Behandlung meistens zwischen 2 und 4 Jahren.

Ist die Behandlung schmerzhaft?

Die Behandlung mit der abnehmbaren Zahnspange ist in der Regel schmerzfrei, die Anfangsphase ist lediglich gewöhnungsbedürftig. Die Behandlung mit einer festsitzenden Spange kann in den ersten 1 – 2 Wochen Schmerzen hervorrufen.

Zahnpflege

Gute Zahnpflege ist eine wichtige Voraussetzung für die kieferorthopädische Behandlung. Werden die Zähne regelmäßig und gründlich geputzt, entstehen keine Schäden am Zahnschmelz.

 

 

Bhupender Chhatwani · Fachzahnarzt für Kieferorthopädie · Knapper Straße 55 · D-58507 Lüdenscheid · Telefon 02351-22177 · Telefax 02351-22139 · praxis@smilemaker.de